Einladung zum Innovationstag 2022 des BFW Mitteldeutschland zum Thema Klimaneutralität

Einladung zum Innovationstag 2022 des BFW Mitteldeutschland zum Thema Klimaneutralität

Einladung zum Innovationstag 2022 des BFW Mitteldeutschland zum Thema Klimaneutralität
Beim Innovationstag 2022 vom BFW Mitteldeutschland dreht sich alles um Klimaneutralität, Copyright: PIRO4D auf Pixabay

Der BFW Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen versammelt am 16. Juni 2022 in Dresden Immobilienunternehmen, Wissenschaft und Industrie beim Innovationstag 2022, um über das Thema Klimaneutralität zu diskutieren.

Münchner Immobilienkongress am 8.9.2022

Der Branchenverband BFW Mitteldeutschland lädt am 16. Juni zu seinem Innovationstag 2022 ein. Thema: Die Klimaneutralität soll in Deutschland bis 2045 erreicht werden.

Innovationstag 2022

Die Vorgaben durch die Bundesregierung für klimaneutrales Bauen und Wohnen sind eine Mammutaufgabe an unsere Gesellschaft. Das erfordert neue Denkansätze für die Planung und Umsetzung von Wohnungsbauvorhaben sowie für das Betreiben und Bewirtschaften von Wohnquartieren. Begeben Sie sich beim Innovationstag 2022 in den Dialog über die Zukunft unseres Bauens und Wohnens!

Wann: 16.06.2022 ab 12 Uhr

Wo: e-VITRUM Gläserne Manufaktur, Lennéstraße 1, 01069 Dresden

Programm

„Das erfordert neue Denkansätze für die Planung und Umsetzung von Wohnungsbauvorhaben sowie für das Betreiben und Bewirtschaften von Wohnquartieren“, sagt Frank Müller, Vorstandsvorsitzender BFW Mitteldeutschland e.V. „Hier ist ein Austausch zwischen den Marktteilnehmern wichtig, aber auch mit anderen Wirtschaftsunternehmen und vor allem der Wissenschaft.“

Klimaneutralität 2045 – Eine Chance für Ihre Immobilien!

Bei der Veranstaltung sind die Bedingungen, die benötigt werden, um die Kosten zu senken, sowie verschiedene Ansätze für Mobilität Thema. Außerdem geht es darum, die verstärkte Vernetzung von verschiedenen Wirtschaftsakteuren so voranzubringen, dass die gesamtgesellschaftliche Aufgabe praktisch lösbar sein wird.

In der Gläsernen Manufaktur in Dresden besprechen Experten genau diese Themen. In Vorträgen werden anlagentechnische Lösungen, innovative Energiekonzepte, Smart Metering und natürlich nachhaltige Baustoffe diskutiert.

„Klimaneutrale Gebäude: eine machbare Herkulesaufgabe“ heißt dementsprechend der Vortragstitel von Prof. Dr.-Ing. M. Norbert Fisch vom Steinbeis-Innovationszentrum energieplus und CEO von EGS-plan Stuttgart zu Beginn.

„Es geht um nicht weniger als um die Zukunft des Bauens und des bezahlbaren Wohnens“, so Frank Müller weiter. Zum Abschluss des Innovationstages gibt es ein Fachpodium unter dem Titel: „ZeroCO2 – machbar oder Irrsinn der Zukunft!?“ als abschließende Vorausschau darauf, ob dieser Transformationsprozess von der Immobilienbranche geleistet werden kann oder nicht.

Zur Anmeldung für den Innovationstag

BEG-Stopp: Hintergründe, Entwicklungen und Reaktionen der Immobilienbranche: Die Bewilligung von Anträgen nach der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) der KfW wird mit sofortiger Wirkung mit einem vorläufigen Programmstopp belegt. Reaktionen aus der Branche und alle weiteren Entwicklungen.
Trend

BEG-Stopp: Hintergründe, Entwicklungen und Reaktionen der Immobilienbranche

Leipziger Projektentwickler und BFW wollen Wohnungs- und Gewerbebau beschleunigen: Die „Stadtgestalter Leipzig“ und der BFW Mitteldeutschland bieten der Leipziger Stadtverwaltung Unterstützung beim zügigeren Bau von Wohnungen - insbesondere von Sozialwohnungen - und Gewerbebauten an. Dies bekräftigten Sie bei einer Pressekonferenz.
Mitteldeutschland / Sachsen / Leipzig

Leipziger Projektentwickler und BFW wollen Wohnungs- und Gewerbebau beschleunigen

ESG als entscheidender Faktor für die Finanzierung von Immobilien: Elena Graf-Burgstaller sinniert für uns über die Themen Green Washing im Finanzsektor, Leitlinien zur Kreditvergabe sowie das Verhältnis von Banken zur Nachhaltigkeit.
Trend

ESG als entscheidender Faktor für die Finanzierung von Immobilien