„Go Four It“: Neues Münchner Business-Quartier der Superlative

„Go Four It“: Neues Münchner Business-Quartier der Superlative

„Go Four It“: Neues Münchner Business-Quartier der Superlative
Der Business-Campus „Go Four It“. Copyright: EB32 Grundstücksgesellschaft mbH & Co. KG

In unmittelbarer Nähe zum Olympia-Einkaufszentrum entsteht in den kommenden Jahren in München Moosach das Business-Quartier „Go Four It“. Dieses besteht aus vier Gebäuden mit insgesamt 38.000 Quadratmetern Bruttogrundfläche.

Einladung zur Real Estate Mitteldeutschland

Die auf gewerbliche Projektentwicklungen fokussierte RH Unternehmensgruppe aus München realisiert gemeinsam mit dem Münchner Investmentspezialisten Competo Capital Partners das Business-Quartier „Go Four It“ in der bayerischen Landeshauptstadt. In unmittelbarer Nähe zum Olympia-Einkaufszentrum gelegen, bietet der Komplex in der Hanauer Straße 91 rund 38.000 Quadratmeter Bruttogrundfläche in insgesamt vier Gebäuden. Vorgesehen ist ein Mix aus Flächen für Büro und Präsentation, Gewerbe, Gesundheit, Fitness, Freizeit und Erholung, Gastronomie und Einzelhandel sowie Dienstleistungen des täglichen Bedarfs.

Der Entwurf des Quartierkonzeptes stammt vom Wiener Architekturbüro Zechner & Zechner ZT GmbH, Wien (Leitung) in Kooperation mit der Münchner AllesWirdGut Architektur ZT GmbH. Das Grundstück in der Hanauer Straße 91 in München ist seit 2019 im Eigentum der RH Unternehmensgruppe und Competo Capital Partners. Der Abbruch der Bestandsgebäude begann bereits im Dezember 2021 und der eigentliche Baubeginn ist für das Frühjahr 2024 avisiert.

Die Straßenansicht auf "Go Four It". Copyright: EB32 Grundstücksgesellschaft mbH & Co. KG
Die Straßenansicht auf "Go Four It". Copyright: EB32 Grundstücksgesellschaft mbH & Co. KG

Business-Quartier „Go Four It“ besteht aus vier Gebäuden

„Go Four It“ wird aus vier Baukörpern (die Gebäude „Go Four Blue“, „Go Four Green“, „Go Four Red“ und „Go Four Purple“) mit einer Höhenstaffelung zwischen vier und sechs Etagen bestehen, welche gemäß ihrer Nutzungsform individuell konzipiert und durch horizontale und vertikale Elemente architektonisch teilweise miteinander verbunden sind. Auch die Dachflächen mit Alpenblick sind Teil des Gesamtkonzeptes und bieten ausreichend Platz für Gärten, Ruhezonen, Terrassen sowie Sportaktivitäten. Die Erschließung des Quartiers erfolgt über einen offenen, großzügigen und autofreien Boulevard mit Restaurants und Facheinzelhandel.

Durch seine Flexibilität in der Grundrissgestaltung bietet das „Go Four It“ viel Raum für die Bedürfnisse künftiger Nutzer. So verfügen die Mieteinheiten nicht nur über Raumhöhen von drei Metern, samt bodentiefen Fenstern und Kühldecken, sondern sie lassen sich auch variabel von 400 bis zu 2.400 Quadratmetern auf einer Ebene zusammenschalten – oder bis zu rund 11.000 Quadratmetern pro Haus.

Ein Boulevard verbindet die "Go Four It"-Gebäude miteinander. Copyright: EB32 Grundstücksgesellschaft mbH & Co. KG
Ein Boulevard verbindet die "Go Four It"-Gebäude miteinander. Copyright: EB32 Grundstücksgesellschaft mbH & Co. KG

Nachhaltigkeit ist oberstes Gebot für neues Quartier in München

Bei dem „Go Four It“-Ensemble steht das Thema Nachhaltigkeit konsequent im Mittelpunkt: Neben einer CO2-neutralen Bauweise, bei der Wert auf regionale Baustoffe mit kurzen Lieferwegen und eine hohe Wiederverwertbarkeit gelegt wird, erhalten die Gebäude Solarpanele und einen Geothermie-Anschluss. Smarte Gebäudetechnik, eine urbane Begrünungsstrategie sowie eine hygienische Frischluftversorgung gehören ebenso zur Nachhaltigkeitsstrategie wie ein umfangreiches Mobilitäts- und Digitalisierungskonzept. Die Bauherren streben mit dem Gebäudekonzept die Zertifizierungen LEED Platin und WiredScore Gold an. Die Vorzertifizierung für LEED Platin liegt bereits vor.

So könnte ein Büro im Business-Quartier "Go Four It" aussehen. Copyright: EB32 Grundstücksgesellschaft mbH & Co. KG
So könnte ein Büro im Business-Quartier "Go Four It" aussehen. Copyright: EB32 Grundstücksgesellschaft mbH & Co. KG

Werkzeugmaschinen-Hersteller aus Japan mietet ein ganzes Gebäude

Das Technologieunternehmen DMG MORI hat Ende Januar 2023 einen Mietvertrag über 10.000 Quadratmeter Bruttogrundfläche im „Go Four It“ unterzeichnet. Dieser Vertrag beurkundet zugleich den größten Mietvertragsabschluss auf dem Münchner Büromarkt seit 18 Monaten. Der  japanischstämmige Hersteller von Werkzeugmaschinen plant ein europäisches Headquarter und hat hierfür ab 2026 das „Go Four Red“ angemietet. Die Bauherren haben gemeinsam mit DMG MORI die Flächen im Gebäude nach den individuellen Anforderungen des Mieters konzipiert: Es entstehen Büros für Verwaltung, Vertrieb, Personal und Forschung sowie als zentrales Element ein zweigeschossiger Showroom mit 1.500 Quadratmetern Bruttogrundfläche zu Präsentations- und Schulungszwecken der eigenen Produkte.

Zur Projekt-Website

Fabrik Office: Nachhaltige Büroflächen für München: Becken entwickelt mit der HanseMerkur Grundvermögen AG das Bürogebäude
Süddeutschland / Bayern / München

Fabrik Office: Nachhaltige Büroflächen für München

München und Berlin: Hines Germany entwickelt zwei große Areale: Alexander Möll, Geschäftsführer bei Hines Immobilien GmbH, erklärte uns auf der EXPO REAL 2022, was sein Unternehmen in Berlin und München plant und wie sich ein Mikrokosmos namens shaere rund um eines der Projekte etablierte.
Berlin/Brandenburg / Berlin

München und Berlin: Hines Germany entwickelt zwei große Areale

Der Derzbachhof: Euroboden saniert historisches Denkmal in München: Der Derzbachhof, der älteste noch erhaltene Bauernhof in der bayerischen Landeshauptstadt, wurde jahrelang behutsam und nachhaltig restauriert und mit einem Neubau versehen. Das wurde nun mit einem Preis bedacht.
Süddeutschland / Bayern / München

Der Derzbachhof: Euroboden saniert historisches Denkmal in München