Baugenehmigung für Wohnungsneubau Marshall One in Berlin-Dahlem

Baugenehmigung für Wohnungsneubau Marshall One in Berlin-Dahlem

Baugenehmigung für Wohnungsneubau Marshall One in Berlin-Dahlem
Diamona & Harnisch haben die Baugenehmigung für das Wohnprojekt Marshall One erhalten. Copyright: Diamona & Harnisch

Das Unternehmen Diamona & Harnisch hat die Baugenehmigung für das Wohnprojekt Marshall One erhalten. Im Herzen von Berlin-Dahlem werden ab dem zweiten Quartal 2024 zwei Gebäude mit insgesamt 58 Wohneinheiten und einer Gesamtwohnfläche von 4.232 Quadratmetern realisiert.

Einladung zum Deep Dive Immobilienfinanzierung

Das Wohnprojekt in der namensgebenden Marschallstraße 1 umfasst zwei Gebäude mit insgesamt 58 Wohneinheiten und einer Gesamtwohnfläche von 4.232 Quadratmetern. Die verfügbaren Wohnungen bieten zwei bis vier Zimmer und Größen zwischen 37 und 133 Quadratmetern mit der attraktiven Möglichkeit, die Grundrisse den individuellen Bedürfnissen anzupassen. Das ermöglicht mehr Vielseitigkeit und größere Wohneinheiten. Der Baubeginn erfolgt im zweiten Quartal 2024. Die Fertigstellung ist für 2026 geplant. 

Bauen trotz Krise: Diamona & Harnisch zeigen mit Marshall One Vertrauen in Zukunft Berlins

Die Grundrisse des Marshall One sind für vielfältige Nutzungen ausgerichtet und ermöglichen neben der Einrichtung eines Homeoffice auch individuelle Gestaltungsmöglichkeiten für Familien, Singles oder Paare. Alle Einheiten verfügen über Balkone sowie teilweise Terrassen mit privaten Gartenzugängen. Darüber hinaus stehen den Bewohnern in einer Tiefgarage 39 Stellplätze für Pkws zur Verfügung, die auf Wunsch mit einem Stromanschluss ausgestattet werden.

„Mit dem neuen Projekt Marshall One und dem damit entstehenden Wohnraum für Singles, Familien und Paare wollen wir ein Signal setzen, dass wir auch im aktuell angespannten und etwas schwierigen Berliner Wohnungsmarkt weiterhin aktiv sind, hier bauen und investieren, weil wir von der zukünftigen Entwicklung der Stadt und der demografischen Entwicklung des Marktes überzeugt sind“, betont Diamona & Harnisch-Geschäftsführer Alexander Harnisch in Abgrenzung von der derzeit überwiegenden abwartenden Haltung in der Baubranche. Neben Marshall One sind weitere Projekte von Diamona & Harnisch in Berlin in der Umsetzung. So ist die Fertigstellung von „The Franz“ am Franz-Mehring-Platz 6, im Berliner Bezirk Friedrichshain, für den Sommer 2024 vorgesehen. 

Die Lage des Marshall One ist geprägt vom Umfeld des historischen Villenviertels in Dahlem. Zwischen dem weitläufigen Waldgebiet des Forstes Grunewald, dem Thielepark und in unmittelbarer Nähe zu Grund- und weiterführenden Schulen sowie Sport und Freizeit-Einrichtungen bietet das Wohnensemble eine hohe Lebens- und Wohnqualität. 

Zur Projekt-Website

Errichtung des Berliner Quartiers Neulichterfelde kann beginnen!: Die Groth Gruppe will gemeinsam mit vier Partnern ein Zukunftsquartier schaffen. Seit 2015 läuft das Planverfahren. Im März 2024 wurde der Weg für die Realisierung freigemacht.
Berlin/Brandenburg / Berlin

Errichtung des Berliner Quartiers Neulichterfelde kann beginnen!

GBI Group baut 150 Mietwohnungen in Berlin-Pankow: Der Projektentwickler GBI Group hat im Berliner Stadtbezirk Pankow in der Nähe des Wisbyer Platzes ein 2.600 Quadratmeter großes Grundstück erworben, um dort 130 Mietwohnungen zu bauen.
Berlin/Brandenburg / Berlin

GBI Group baut 150 Mietwohnungen in Berlin-Pankow

Trendumkehr am Berliner Wohnungsmarkt in 2023: Kaufpreise stagnierten und fielen: Der Wohnungsmarktbericht 2023 der Investitionsbank Berlin nimmt den Wohnungsmarkt Berlin genau unter die Lupe. Alle wichtigen Kennzahlen auf einen Blick.
Berlin/Brandenburg / Berlin

Trendumkehr am Berliner Wohnungsmarkt in 2023: Kaufpreise stagnierten und fielen