Gera: Seniorenwohnanlage im HeinrichsQuartier mit 78 altersgerechten Wohnungen

Gera: Seniorenwohnanlage im HeinrichsQuartier mit 78 altersgerechten Wohnungen

Gera: Seniorenwohnanlage im HeinrichsQuartier mit 78 altersgerechten Wohnungen
Die neue Seniorenwohnanlage im Geraer HeinrichsQuartier. Copyright: WOHNGROUP GmbH, Mascher und Zink GbR

Die demografische Entwicklung geht auch an der gut 93.000 Einwohner zählenden thüringischen Stadt Gera nicht vorbei. Allein zwischen 2010 und 2020 stieg der Anteil der über 65-Jährigen von 25 auf mehr als 30 Prozent. Im innenstadtnahen HeinrichsQuartier berücksichtigt die WOHNGROUP GmbH diese Entwicklung und realisiert hier eine Seniorenwohnanlage, die 78 altersgerechte Wohnungen umfassen wird.

Bayerischer Immobilientag in Nürnberg

Das HeinrichsQuartier in Gera wächst weiter: Mit einem symbolischen ersten Spatenstich hat die WOHNGROUP GmbH am 24.11.2021 im Beisein mehrerer Vertreter der Stadtverwaltung den Bau einer modernen Seniorenwohnanlage mit inkludiertem Service im Herzen von Thüringens drittgrößter Stadt feierlich gestartet. „Von vielen Geraer Bürgern und im Umland wird der Baubeginn lange herbeigesehnt. Wir freuen uns, nach detaillierter Planung und Konzeption jetzt endlich loslegen zu können. Mit barrierefreien, teils rollstuhlgerechten Wohnungen für das fortgeschrittene Alter runden wir das bisherige Angebot des HeinrichsQuartier ab“, so Dierk Wenke, Geschäftsführer der WOHNROUP für Vertrieb und Finanzen.

Seniorenwohnanlage im Geraer HeinrichsQuartier umfasst 78 Wohneinheiten

Das Investitionsvolumen für das Bauvorhaben liegt bei rund 20 Millionen Euro und umfasst 78 altersgerechte Zwei- und Drei-Zimmerwohnungen mit Größen von 43 bis 82 Quadratmetern. Im Erdgeschoss wird auf 450 Quadratmetern eine ambulante Tagespflege eingerichtet. Hierfür steht bereits ein ortsansässiges Pflegeunternehmen unter Vertrag. Im Dachgeschoss mit Fernblick sind ein Pflegebad und Wellnessbereich mit Sauna vorgesehen. Insgesamt entstehen in dem Objekt an der Tschaikowskistraße, das die WOHNGROUP als Mitgliedsunternehmen der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) im Energiestandard 55 mit Nachhaltigkeitszertifikat errichtet, rund 4.750 Quadratmeter Wohn- und Gewerbefläche.

So könnte ein Zimmer in der neuen Seniorenwohnanlage aussehen. Copyright: WOHNGROUP GmbH,
 Mascher und Zink GbR
So könnte ein Zimmer in der neuen Seniorenwohnanlage aussehen. Copyright: WOHNGROUP GmbH, Mascher und Zink GbR

Dierk Wenke kann sich einen hotelähnlichen Charakter der Anlage vorstellen: „Der Service von Concierge und Tagespflege steht im Vordergrund. Damit schaffen wir die Voraussetzung dafür, dass ältere Menschen selbstbestimmt bis ins hohe Alter in ihren eigenen vier Wänden leben und sich bei Bedarf Hilfestellungen bei Pflegemaßnahmen oder im täglichen Haushalt geben lassen können.“ Alle 78 Wohnungen werden vermietet. Mietinteressierten können sich mit ihrem Gesuch bei der eigentraum GmbH & Co. KG, dem Vermittler der WOHNGROUP, registrieren.

Für die neue Seniorenwohnanlage erfolgen nun zunächst die Erdbauarbeiten für die Tiefgarage. Der Rohbau beginnt voraussichtlich im 1. Quartal 2022, während die Fertigstellung für Ende 2023 erwartet wird. Derzeit hat die WOHNGROUP rund 1.000 Wohnungen in Erfurt, Gera und Halle (Saale) in Entwicklung und Bau.

HeinrichsQuartier vereint smarte Wohnungen mit umfangreichen Serviceangeboten

Die WOHNGROUP GmbH aus Erfurt gilt als Spezialist für die Errichtung komplexer und nachhaltiger Stadtquartiere in Mitteldeutschland. So ist die neue Seniorenwohnanlage in Gera Teil des innenstadtnahen Wohnviertels HeinrichsQuartier, das seit 2017 auf dem Gelände der ehemaligen Werkzeugmaschinenfabrik Wema zwischen Heinrich-Schütz-Straße und Tschaikowskistraße im Stadtteil Heinrichsgrün erwächst. Das Gesamtvorhaben umfasst gut 220 Wohn- und Gewerbeeinheiten in mehreren Bauabschnitten, von denen einige bereits fertiggestellt sind. Bauträger ist die tempus24 GmbH & Co. KG, der Entwickler der WOHNGROUP.

Spatenstich für das Seniorenwohnheim. Copyright: WOHNGROUP GmbH
Spatenstich für das Seniorenwohnheim. Copyright: WOHNGROUP GmbH

Vereint werden nahe der Weißen Elster zeitgemäß ausgestattete und vor allem smarte Wohnungen mit Concierge- und Serviceangebot in grünem Umfeld, zu dem ein Außenbereich inklusive Grillplatz, Balkone oder Terrassen für jede Wohneinheit und ein quartierseigener Gemeinschaftsgarten gehören. Bislang sind bereits mehr als 100 Eigentumswohnungen in Mehrfamilien- und Reihenhäusern sowie Doppelhaushälften entstanden. Das HeinrichsQuartier ist über mehrere nahgelegene ÖPNV-Haltestellen verkehrsgünstig angebunden und hat eine grüne Umgebung mit hohem Naherholungswert. Besorgungen des täglichen Bedarfs können durch die Nähe zur Innenstadt und zum Shoppingcenter Gera-Arcaden auch bequem zu Fuß erledigt werden.

Gera: Primono baut ökologisches Wohnhaus im Zentrum: Der Berliner Projektentwickler errichtet in der ostthüringischen Stadt ein neues Mehrfamilienhaus mit 34 Wohneinheiten im DGNB-Gold-Standard. Dank nachhaltiger Technologien soll der Neubau den neuen Energiestandard EH 40 mit EE-Klasse erfüllen.
Mitteldeutschland / Thüringen / Gera

Gera: Primono baut ökologisches Wohnhaus im Zentrum

Gera: Generationenübergreifendes Wohnen im Wohnprojekt "WeidenCarré": Im Geraer Stadtteil Lusan will die Wohnungsbaugenossenschaft
Mitteldeutschland / Thüringen / Gera

Gera: Generationenübergreifendes Wohnen im Wohnprojekt "WeidenCarré"

Immobilienmarkt-Geheimtipp Gera unter der Lupe: Warum die ostthüringische Stadt so viel Potential hat, warum Corona wirtschaftlich nicht ganz so schlimm einschlägt und wie man eine Herzstückentwicklung in dieser besonderen Situation bewältigt.
Mitteldeutschland / Thüringen / Gera

Immobilienmarkt-Geheimtipp Gera unter der Lupe