twentyone: Neues Bürohaus auf dem Gelände der Berliner Königstadt-Brauerei

twentyone: Neues Bürohaus auf dem Gelände der Berliner Königstadt-Brauerei

twentyone: Neues Bürohaus auf dem Gelände der Berliner Königstadt-Brauerei
Das Bürohaus twentyone in Berlin. Copyright: HIH Invest

Die HIH Invest Real Estate gibt die Fertigstellung des Bürohauses twentyone in Berlin bekannt. Der Neubau an der Saarbrücker Straße 21 in Prenzlauer Berg ergänzt ein Gebäudeensemble auf dem Gelände der ehemaligen Königstadt-Brauerei.

Neue IMMOBILIEN AKTUELL als E-Paper lesen

Das twentyone umfasst 6.150 Quadratmeter Bruttogeschossfläche auf sechs Obergeschossen. Hinzu kommen zwei Untergeschosse inklusive Technik-, Sanitär- und Lagerräume sowie eine Tiefgarage mit zwölf Stellplätzen mit Vorrichtungen für E-Ladestationen. Insgesamt 406 Quadratmeter Terrassenfläche stehen im ersten Stock, als Dachterrasse auf dem Staffelgeschoss sowie im Erdgeschoss als japanischer Garten zur Verfügung.

Ehemaliges Brauereigelände in Berlin beherbergt nun das Bürogebäude twentyone

Architektonisch bestand die Aufgabe, Denkmalschutzauflagen auf dem ehemaligen Brauereigelände zu berücksichtigen und ein Bodendenkmal, den historischen Bierkeller der Königstadt-Brauerei, freizulegen und zu integrieren. Um einen unverbauten Blick auf das historische Mälzerei-Gebäude zu gewährleisten, wurde der Neubau mit einer offenen Stahl- und Glasfassade und mit einer eingedrehten Auskragung der Obergeschosse errichtet. Zu den Highlights zählt neben der hochmodernen technischen Ausstattung des Objektes eine kleine Windkraftanlage, die die Energieversorgung des Gebäudes sicherstellt.

Zu dem Ensemble auf dem Brauereigelände gehören zwei weitere Immobilien. Ein Objekt des historischen Gebäudebestands der ehemaligen Königstadt-Brauerei ist die alte Mälzerei aus dem 19. Jahrhundert mit der Adresse Saarbrücker Straße 20. Das zweite Objekt ist ein Büro- und Geschäftshaus an der Schönhauser Allee 10-11 aus dem Jahr 1997, die Königstadt-Terrassen.

Das Asset Management der HIH Real Estate hat für das twentyone, das sich nun harmonisch in das bestehende Gebäudeensemble einfügt, während der COVID-19-Phase das Konzept entwickelt und anschließend die Umsetzung mit dem beauftragen Architekten und dem Projektentwickler gesteuert. Generalplaner des Gebäudes ist die NDC Projektentwicklung GmbH. Für die Architektur zeichnet sich das renommierte Büro Tchoban Voss verantwortlich. 

Neues Bürohaus fast vollvermietet

Das Gebäude ist nahezu vollständig vermietet. Der Personaldienstleister ZenJob belegt 2.915 Quadratmeter, die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Ebner & Stolz hat 2.150 Quadratmeter sowie Lagerflächen und Stellplätze angemietet. BNP Paribas Real Estate war als Leadmakler für die Mietflächen tätig.

BE-U | Behrens-Ufer: Architekturwettbewerb für Hochpunkte im 1,1 Milliarden Projekt gestartet: Das „Behrens-Ufer“ war lange Zeit ein schlummerndes Stück Industriegeschichte. Jetzt will die DIEAG das Areal aus dem „Dornröschenschlaf“ holen.
Berlin/Brandenburg / Berlin

BE-U | Behrens-Ufer: Architekturwettbewerb für Hochpunkte im 1,1 Milliarden Projekt gestartet

Elisabeth-Selbert-Haus: PORR baut für Deutschen Bundestag in Berlin: In Berlin entsteht mit dem Elisabeth-Selbert-Haus bis Ende 2026 ein neues Büro- und Verwaltungsgebäude für den Deutschen Bundestag als Ersatz für das abgetragene Bestandsobjekt.
Berlin/Brandenburg / Berlin

Elisabeth-Selbert-Haus: PORR baut für Deutschen Bundestag in Berlin

Das Quartier Heidestraße in der Europacity Berlin: Vis-à-vis des Berliner Hauptbahnhofs entsteht die
Berlin/Brandenburg / Berlin

Das Quartier Heidestraße in der Europacity Berlin