Richtfest für Havel-Quartier HEIMATGLÜCK an der Baumschulwiese in Ketzin

Richtfest für Havel-Quartier HEIMATGLÜCK an der Baumschulwiese in Ketzin

Richtfest für Havel-Quartier HEIMATGLÜCK an der Baumschulwiese in Ketzin
Visualisierungen der Gebäude im neuen "Havel-Quartier" in Ketzin. Copyright: Leonwert

Nahe der Havel in Ketzin entsteht das "Havel-Quartier" mit dem Beinamen "HEIMATGLÜCK an der Baumschulwiese". Ein Quartier, das 84 neue Eigentumswohnungen und frei vermietbare Wohneinheiten, 16 Reihenhäuser, eine Kita sowie 123 Service-Wohnungen mit Unterstützungsangeboten umfasst und sich an alle Generationen richtet.

Immobileros

Im Fischerort Ketzin/Havel, rund 30 Kilometer westlich von Berlin und etwa 20 Kilometer nordwestlich von Potsdam, hat am 28. April 2022 die in Potsdam ansässige Leonwert Immobilienmanagement GmbH das Richtfest für das neue „Havel-Quartier“ gefeiert. 

Mehrgenerationen Havel-Quartier "HEIMATGLÜCK an der Baumschulwiese" in Ketzin

Auf einer Fläche von rund 21.000 Quadratmetern entsteht an der Baumschulwiese, in zentraler Lage Ketzins, ein Mehrgenerationen-Wohnquartier mit Eigentumswohnungen und frei vermietbaren Wohneinheiten, 16 Reihenhäusern, einer Kita sowie 123 Service-Wohnungen mit Unterstützungsangeboten. Das „Havel-Quartier“ mit dem charakterisierenden Beinamen HEIMATGLÜCK vereint künftig variable Gebäudeformen für vielgestaltige Lebensmodelle sowie unterschiedliche Eigentums- beziehungsweise Vermietungsformen zu einem harmonischen Ganzen. Alle Generationen finden hier ein neues Zuhause.

So ist das Havel-Quartier in Ketzin aufgebaut

Acht der insgesamt 17 mehrgeschossigen Mehrfamilienhäuser beherbergen zusammen 84 moderne Wohnungen, die zum Kauf beziehungsweise zur Miete angeboten werden. Die energieeffizient hergestellten Wohnungen verfügen mit zwei bis vier Zimmern und Wohnflächen zwischen 43 bis 115 Quadratmetern über viel Platz für Familien, Paare und Singles. 

123 Service-Wohnungen für Senioren mit vielfältigen Standard- und Wahlleistungen sowie zwei Senioren-Wohngemeinschaften für Menschen mit und ohne Demenz befinden sich in den restlichen neun mehrgeschossigen und barrierefreien Mehrfamilienwohnhäusern. Im Haus 12 sind weitere zwei Senioren-Wohngemeinschaften, eine Begegnungsstätte, ein ambulanter Pflegedienst sowie eine Tagespflege-Einrichtung untergebracht. Die Lioncare Wohnen und Pflege GmbH aus Nauen wird als Dienstleister in Zusammenarbeit mit ihrem Partner, dem Gemeinschaftswerk (Begegnungsstätte), die ambulanten Service- und Pflegeleistungen übernehmen.

Der Lageplan des neuen "Havel-Quartier" in Ketzin. Copyright: Leonwert
Der Lageplan des neuen "Havel-Quartier" in Ketzin. Copyright: Leonwert

Die 16 Reihenhäuser verfügen über jeweils fünf Zimmer mit einer Wohnfläche von insgesamt 136 Quadratmetern, die sich auf insgesamt drei Etagen verteilen, sowie über zwei Terrassen, einen Garten und zwei Pkw-Stellplätze. 

Eine eigene zweigeschossige Kita für circa 75 Kinder auf rund 730 Quadratmetern in nachhaltiger Holzständerbauweise vervollständigt das „Havel-Quartier“. Die Kinderwelt gGmbH steht als freier Träger hinter dem Service und bietet frühkindliche Bildungsangebote mit modernen Erziehungsmethoden. Eltern-Kind-Gruppen, Kindertagespflege und Kurzzeit-Kita entlasten Familien. 

Im „Havel-Quartier“ sind mindestens 40 Parkplätze für E-Autos mit Lademöglichkeiten geplant. Leonwert möchte zudem ein E-Car-Sharing auf dem Areal anbieten, und am Standort des Lioncare-Pflegedienstes sind Ladestationen für elektrische Rollstühle vorgesehen.

Nachhaltigkeit first

Alle Neubauten werden im KfW-Standard 55 errichtet. Wichtige Kennzeichen der Energiesparhäuser sind Wärmeverbundsysteme, Thermobodenplatten und Energiesparfenster. Effiziente Dach- und Bodendämmungen sowie elektrische Rollläden ergänzen das Angebot. Ein neues bio- und erdgasbetriebenes Blockheizkraftwerk versorgt das Wohnquartier zudem mit Energie.

Das "Havel-Quartier": Ein Blick auf die Baustelle. Copyright: Leonwert
Das "Havel-Quartier": Ein Blick auf die Baustelle. Copyright: Leonwert

Alle 123 Service-Wohnungen sowie 14 frei vermietbare Wohneinheiten mit einem Gesamtvolumen von 47 Millionen Euro wurden bereits vom offenen Immobilienpublikums-Fond „Fokus Wohnen Deutschland“ von Industria Wohnen erworben, der von der spezialisierten Service-Kapitalverwaltungsgesellschaft IntReal verwaltet wird.

„Der Bau des Havel-Quartiers wird Ketzin bereichern“, ist sich Wolfram Konow, Geschäftsführer der Leonwert Immobilienmanagement GmbH, sicher. „Das Projekt überzeugt durch viel soziales Engagement und Miteinander sowie eine gute Versorgungssituation aufgrund von Einkaufsmöglichkeiten, Freizeitangeboten und einer neuen Kita für die Kleinsten. Alt und Jung können sich im Quartier gegenseitig unterstützen und hilfsbereit zur Seite stehen. Eine Win-Win-Situation für alle, die wegweisend ist für künftige Wohnformen!“

Mehr Informationen

Grundsteinlegung für Quartier mit 158 Wohnungen in Strausberg: Im Berliner Speckgürtel steigt die Nachfrage nach Wohnraum kontinuierlich an. Deshalb plant die KW-Development 158 neue Mietwohnungen in Strausberg, für die nun die Baugenehmigung erteilt wurde.
Berlin/Brandenburg / Brandenburg

Grundsteinlegung für Quartier mit 158 Wohnungen in Strausberg

Strausberg: Seit Jahren stetiges Wachstum: Die Mittelstadt mit S-Bahnverbindung nach Berlin profitiert nicht nur vom Zuzug aus der Hauptstadt. Was sie an Standortvorteilen zu bieten hat.
Berlin/Brandenburg / Brandenburg

Strausberg: Seit Jahren stetiges Wachstum

Richtfest für modernes Wohn- und Pflege-Quartier in Brandenburg an der Havel: Die AlexA Gruppe aus Berlin feiert mit dem ersten Spatenstich ein neues Bauvorhaben in Brandenburg an der Havel. 95 moderne betreute Senioren-Wohnungen sowie ergänzende ambulante Pflegeleistungen entstehen hier.
Berlin/Brandenburg / Brandenburg

Richtfest für modernes Wohn- und Pflege-Quartier in Brandenburg an der Havel