Johannquartier: 200 neue Wohnungen für Dresden

Johannquartier: 200 neue Wohnungen für Dresden

Johannquartier: 200 neue Wohnungen für Dresden
Ein Blick auf das zukünftige Johannquartier in Dresden. Copyright: QUARTERBACK Immobilien AG

Die QUARTERBACK Immobilien AG startet in Dresden-Johannstadt den Bau eines dreiteiligen Wohn- und Geschäftsensembles mit 200 Wohnungen und drei Gewerbeeinheiten. Was bislang noch bekannt ist...

Die QUARTERBACK Immobilien AG hat planmäßig das Wohnbauprojekt „Johannquartier“ in Dresden-Johannstadt begonnen. Auf der Fläche an der Dürerstraße 32, die bisher Garagen beherbergte, entsteht bis Frühjahr 2023 ein dreiteiliges Wohn- und Geschäftsensemble mit 200 Wohnungen und drei Gewerbeeinheiten. Eigentümer des Projektes ist die Deutsche Wohnen SE, die es bereits im November 2020 via Forward Deal erworben hatte.

Johannquartier startet in die Bauphase

„Wir uns auf die Bauphase und auf ein Wohnquartier, das den aufstrebenden Dresdner Stadtteil unweit der Altstadt und mit vielen Gründerzeitgebäuden weiter ergänzen wird“, so QUARTERBACK-Niederlassungsleiter Steffen Funk. Geplant sind auf dem knapp 5.450 Quadratmeter großen Grundstück zwischen Dürer-, Holbein- und Hans-Grundig-Straße drei miteinander verbundene Baukörper.

Der mittlere Baukörper mit sieben Stockwerken ist etwas zurückgesetzt, daneben schließen sich rechts und links zwei weitere mit acht und sechs Geschossen an. Dazwischen befindet sich ein kleiner Vorplatz, von dem die Treppenhäuser aller drei Hausteile abgehen.

Die Wohnfläche liegt bei rund 12.250 Quadratmetern, dazu kommen rund 400 Quadratmeter für drei Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss. Die Grundrisse variieren zwischen ein und vier Zimmern mit knapp 38 bis 99 Quadratmetern und eignen sich damit sowohl für Singles und Paare als auch für Familien. Alle Wohnungen erhalten einen Balkon oder eine Terrasse. Parkplätze stehen unterhalb des Ensembles in einer zentralen Tiefgarage mit 124 Stellflächen bereit.

Aus Garagenflächen wird Wohnraum an optimaler Infrastruktur

„Die Johannstadt ist so vielfältig wie kaum ein anderer Stadtteil in Dresden. Hier leben Menschen jeglicher sozialer und kultureller Herkunft und Altersgruppen neben- und miteinander“, so Steffen Funk. Der beliebte Standort bietet eine optimale Infrastruktur mit Schulen, Kitas, Park- und Sportanlagen und ist zudem hervorragend in das öffentliche Nahverkehrsnetz integriert. Auch die Nähe zu Naherholungsgebieten wie den Großen Garten und die Elbwiesen, die als Oasen der aktiven und passiven Erholung genutzt werden, gehören zu den besonderen Qualitäten des Stadtteils.

Neues Hochhaus für Wohnen und Gewerbe am Omsewitzer Ring in Dresden: Die QUARTERBACK Immobilien AG errichtet am Omsewitzer Ring im Dresdner Stadtteil Gorbitz ein modernes, knapp 30 Meter hohes Gebäude für Wohnen und Gewerbe, das durch seine Architektur hervorsticht.
Mitteldeutschland / Sachsen / Dresden

Neues Hochhaus für Wohnen und Gewerbe am Omsewitzer Ring in Dresden

WIR-Quartier in Erfurt: QUARTERBACK vollendet Rohbau für 146 Wohnungen: Das WIR-Quartier in Erfurt geht in die letzte Runde: Seit einiger Zeit steht der Rohbau am Juri-Gagarin-Ring 158.
Mitteldeutschland / Thüringen / Erfurt

WIR-Quartier in Erfurt: QUARTERBACK vollendet Rohbau für 146 Wohnungen

Dresden: QUARTERBACK finalisiert 72 Wohnungen in Strehlen : Die QUARTERBACK Immobilien AG hat an der Reicker Straße ein modernes Wohnquartier mit zusammen rund 6.400 Quadratmetern Wohnfläche errichtet. Was das Projekt zu etwas Besonderem macht und was der Entwickler in Dresden sonst noch errichtet.
Mitteldeutschland / Sachsen / Dresden

Dresden: QUARTERBACK finalisiert 72 Wohnungen in Strehlen