Bauarbeiten am Büroneubau "MITZSCH" in der Leipziger Maximilianallee im Plan

Bauarbeiten am Büroneubau "MITZSCH" in der Leipziger Maximilianallee im Plan

Bauarbeiten am Büroneubau "MITZSCH" in der Leipziger Maximilianallee im Plan
Eine Visualisierung des Bürogebäudes. Copyright: FAY Projects

FAY Projects hat für das Büroneubauprojekt "MITZSCH" in Leipzig ein gut 6.700 Quadratmeter großes Grundstück in der Maximilianallee 1 erworben. Der Büroneubau mit über 11.500 Quadratmetern Mietfläche soll allen Ansprüchen an Nachhaltigkeit genügen. Aktuell laufen die Bauarbeiten an dem Bürohaus und parallel wurde eine große Fläche vermietet.

Einladung zum Dresdner Immobilientag

Artikel vom 25.04.2022: Dort entsteht ein bis zu sechsgeschossiger Neubau mit über 11.500 Quadratmetern Mietfläche und einer Tiefgarage für bis zu 64 Pkw (plus 15 Außenstellplätze) und 100 Fahrräder. Dabei sind etwa 45 E-Ladestationen für PKW und 30 E-Ladestationen für Fahrräder vorgesehen. Das Gebäude wird dem KfW 55 Standard entsprechen. Modernste Systeme für Heizung und Kühlung, begrünte Dächer und eine eigene Solaranlage, welche einen Teil des Eigenenergiebedarfs des Gebäudes deckt, sollen dabei helfen, Klima und Ressourcen zu schonen. Eine DGNB-Zertifizierung in Gold wird angestrebt und die Fertigstellung ist für das dritte Quartal 2024 avisiert.

FAY Projects entwickelt im "MITZSCH" neue Büros in der Maximilianallee

Für die Fassade des "MITZSCH" (Der Name setzt sich aus "mittig" und dem Leipziger Stadtteil "Eutritzsch" zusammen) seien Wärmedämmverbundsysteme vorgesehen. Das vierte und fünfte Obergeschoss werden sich gestalterisch durch das Anbringen von Aluminiumkassetten vom restlichen Gebäude abheben. „Das Vorhaben wird ESG-konform und in Systembauweise errichtet“, sagt Ingo Lindner, Geschäftsführer für den Bereich Technik der FAY Projects GmbH. 

Gemäß städtebaulichen Vorgaben ist am südlichen Gebäudeteil ein Kopfbau mit Erdgeschoss und fünf Obergeschossen geplant. Direkt angrenzend werde ein Flachbau mit Erdgeschoss, zwei Obergeschossen und einem Staffelgeschoss gebaut. Auf dem Übergang von Kopf- zu Flachbau sollen exklusive Dachterrassen angelegt werden und ein für die Mieter begehbarer Innenhof mit Aufenthaltsqualität entstehen.

Das Grundstück liegt in Eutritzsch, nur eine S-Bahn-Station vom Leipziger Hauptbahnhof entfernt. Eutritzsch ist ein sich dynamisch entwickelnder Stadtteil in Leipzig mit viel Potential. Das Bürogebäude wird in Zusammenarbeit mit der Firma GOLDBECK, Niederlassung Büro- und Wohngebäude Berlin, als Generalübernehmer gebaut.

Vermietung für Büroneubau gestartet

FAY Projects hat bereits Ende April 2022 mit dem Vertrieb der Büroflächen des „MITZSCH“ in Leipzig begonnen. Der Büroneubau bietet offene und flexible Arbeitsflächen – teilbar ab gut 380 Quadratmetern. Eine moderne Architektur unter dem Konzept von New Work sieht helle, individuell anpassbare Büroräume auf sechs Obergeschossen vor. Effiziente Beleuchtung und die Verwendung von hochwertigen Baustoffen - beispielsweise der Teppichboden aus recyceltem Ocean-Plastik - unterstreichen das wichtige Anliegen, im "MITZSCH" ein nachhaltiges Arbeitsumfeld zu schaffen. Der Mietpreis liegt inklusive Innenausbau und EDV-Verkabelung zwischen 15,00-17,50 Euro pro Quadratmeter nettokalt je nach Geschoss.

FAY Projects startet mit Neubau MITZSCH in Leipzig

Bauarbeiten am MITZSCH in Leipzig gestartet. Copyright: FAY Projects GmbH
Bauarbeiten am MITZSCH in Leipzig gestartet. Copyright: FAY Projects GmbH

Update vom 08. März 2023: FAY Projects hat mit dem Bau des Büroprojekts MITZSCH in Leipzig begonnen. Pünktlich zum Januar starteten die Tiefbauarbeiten für rund 10.200 Quadratmeter Büromietfläche. Generalübernehmer für das Vorhaben ist die Firma GOLDBECK, Niederlassung Büro- und Wohngebäude Berlin. Ziel ist die Schaffung eines nachhaltigen Arbeitsumfeldes. Entsprechend wird mit nachhaltigen Baustoffen gearbeitet, werden die Dächer begrünt und zusätzlich eine eigene Solaranlage installiert. Für das Projekt ist neben der Wired Score Zertifizierung in Silber eine DGNB-Auszeichnung in Gold angestrebt.

„Das Konzept sieht flexible Räume auf sechs DGNB-Gold zertifizierten Obergeschossen rund um einen begrünten Innenhof vor. Eine Wired Score Zertifizierung der Kategorie Silber wurde bereits erreicht. MITZSCH bietet somit beste Voraussetzungen für moderne Arbeitswelten im Sinne von New Work“, sagt Clemens Rapp, Geschäftsführer von FAY Projects.

WISAG mietet 4.300 Quadratmeter in neuem Leipziger Bürohaus

Update vom 29. November 2023: FAY Projects hat in der Leipziger Büroprojektentwicklung MITZSCH 4.283 Quadratmeter Bürofläche vermietet. Der Immobiliendienstleister WISAG Facility Service Holding mietet das gesamte Erdgeschoss und das erste Obergeschoss für zehn Jahre zuzüglich Optionen an. Dabei war das Leipziger Office- Letting-Team des Maklerhauses Colliers beratend tätig.

„Die langfristige Vorvermietung eines großen Anteils der Flächen bestätigt unsere Vision, mit dem MITZSCH eines der modernsten und zukunftsfähigsten Büros für Leipzig zu entwickeln“, sagt Clemens Rapp, Geschäftsführer von FAY Projects. „Wir haben im Januar mit der Entwicklung begonnen und planen mit GOLDBECK als Generalübernehmer die nachhaltigste Projektentwicklung im Stadtteil. Ein Vorvermietungsstand von etwa 42 Prozent, noch dazu seitens eines Immobiliendienstleisters, spricht für die Qualität unseres Vorhabens. Aufgrund der nach wie vor hohen Nachfrage auf dem Bürovermietungsmarkt in Leipzig gehen wir davon aus, dass wir bis zur Fertigstellung des Projekts vollvermietet sein werden. Die Anzahl der aktuellen Gesuche und die daraus folgenden Besichtigungen freut uns sehr und spricht für unser Projekt."

Die Multi-Tenant-Immobilie mit sechs Geschossen und einer Tiefgarage hat bereits die Wired-Score-Zertifizierung der Kategorie Silber erreicht. Eine DGNB-Gold-Zertifizierung wird ebenfalls angestrebt; es wird nach KfW-55-Standard gebaut. Klimaschutz- und Umweltrichtlinien entsprechen den Anforderungen aus der EU-Taxonomie. 

Mehr Informationen zum MITZSCH

Leipzig: Panattoni übernimmt Gusswerke-Projekt von Hagedorn: Die Hagedorn Unternehmensgruppe hat ein ehemaliges Gießereigelände an der Merseburger Straße erworben und wollte hier einen Gewerbepark entwickeln. Das übernimmt nun Panattoni und realisiert den Panattoni Campus Leipzig Zentrum.
Mitteldeutschland / Sachsen / Leipzig

Leipzig: Panattoni übernimmt Gusswerke-Projekt von Hagedorn

Leipzig: Grundsteinlegung für das Quartier „Krystallpalast-Areal“ am Hauptbahnhof: Wo sich einst Deutschlands größter Vergnügungspark befand, entstehen nun ein Hotel der Marke „me and all“, 326 Wohnungen und Flächen für Büro, Einzelhandel und Kleingewerbe. QUARTERBACK Immobilien realisiert das Projekt für die Commerz Real.
Mitteldeutschland / Sachsen / Leipzig

Leipzig: Grundsteinlegung für das Quartier „Krystallpalast-Areal“ am Hauptbahnhof

BioSquare: Leipzig bekommt einen neuen Biotechnologie-Campus: Das Projekt wird auf dem Gelände der Alten Messe in Leipzig-Südost realisiert. Der Baustart soll 2022 erfolgen. Einen ersten Mieter gibt es schon: Das Leipziger Biotechnologieunternehmen c-LEcta will seinen Hauptsitz in die neuen Gebäude verlegen.
Mitteldeutschland / Sachsen / Leipzig

BioSquare: Leipzig bekommt einen neuen Biotechnologie-Campus