Pandion baut in Berlin-Zehlendorf: Gärtnerei wird zu Eigentumswohnungen

Pandion baut in Berlin-Zehlendorf: Gärtnerei wird zu Eigentumswohnungen

Pandion baut in Berlin-Zehlendorf: Gärtnerei wird zu Eigentumswohnungen
Ein Gärtnereigelände in Berlin-Zehlendorf wird zu einem Wohngebiet. Copyright: XOIO

Der Projektentwickler PANDION nutzt ein ehemaliges Gärtnereigelände in Berlin-Zehlendorf zu einem Wohnungsbauprojekt um. Das Grundstück hat sich das Kölner Unternehmen soeben gesichert und plant 129 Eigentumswohnungen zu realisieren.  

Münchner Immobilienkongress am 8.9.2022

Das nächste Wohnungsbauprojekt des Kölner Projektentwicklers PANDION entsteht im südwestlichen Berliner Bezirk Steglitz-Zehlendorf. Gebaut wird auf einem rund 28.000 Quadratmeter großen Grundstück der ehemaligen Bezirksgärtnerei zwischen Plüschow-, Sven-Hedin- und Fischerhüttenstraße unweit der Mitte Zehlendorf und des U-Bahnhofs Krumme Lanke.

Bezirksgärtnerei wird zu Wohngebiet mit Eigentumswohnungen

Für das Wohnquartier mit 129 Wohneinheiten und insgesamt über 14.000 Quadratmetern Wohnfläche, eingebettet in einer mit Privatwegen zugänglichen, 8.600 Quadratmeter umfassenden Parkanlage, sind zudem insgesamt 174 Tiefgaragenplätze vorgesehen. Die Fertigstellung ist für das zweite Quartal 2025 geplant. Für das Vorhaben liegt bereits eine Baugenehmigung vor.

Das Vorhaben gliedert sich in insgesamt vier Bauabschnitte und umfasst:

Auf dem nördlichen Nachbargrundstück, das vom Land Berlin an die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft HOWOGE veräußert wurde, entstehen drei neue Gebäude mit insgesamt 130 Wohnungen. Die Hälfte dieser Wohnungen werden zu durchschnittlichen Einstiegsmieten ab 6,60 Euro pro Quadratmeter öffentlich gefördert. Das städtebauliche Konzept stammt vom Berliner Architekturbüro Müller Reimann Architekten, das gemeinsam mit dem Büro haus.architekten auch für die Entwurfsplanungen verantwortlich zeichnet.


 

Wir sprechen mit dem PANDION-Vorstandsvorsitzenden Reinhold Knodel über Hochhäuser, kooperative Baulandmodelle und bezahlbares Wohnen.

Zum Podcast

 


Pandion sichert sich Baugrundstück für neue Projektentwicklung

Das zugehörige Entwicklungsgrundstück hat sich PANDION im Rahmen eines Share Deals gesichert und sich hierzu an der Projektgesellschaft Objekt Fischerhüttenstraße GmbH & Co. KG maßgeblich beteiligt. Die ABG Real Estate Group bleibt dem Projekt weiter als Minderheitsgesellschafterin und Partner verbunden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Mathias Groß, Leiter der Berliner Niederlassung von PANDION: „Das hochwertige Baugrundstück befindet sich mitten im grünen Berliner Stadtteil Zehlendorf zwischen Fischtalpark, Waldsee und Gemeindewäldchen in einer ruhigen Wohnlage, wo in der Vergangenheit nur wenige Projekte auf den Markt kamen. Kurze Wege zum Grunewald, Mexikoplatz, Teltower Damm, zur FU Berlin und vielfältige Sportangebote komplettieren das bürgerlich geprägte Umfeld.“

In Berlin hat PANDION bisher fünf Wohnungsbauprojekte mit insgesamt mehr als 800 Wohnungen fertiggestellt. Aktuell befinden sich in den Berliner Stadtbezirken Steglitz-Zehlendorf und Friedrichshain-Kreuzberg drei Wohnungsbauprojekte mit insgesamt rund 640 Wohnungen von PANDION in der Entwicklung.

PANDION ALBERTUSSEE: 440 neue Eigentumswohnungen für Düsseldorf: Die PANDION AG entwickelt in Düsseldorf-Heerdt mit dem Wohnprojekt ALBERTUSSEE 440 neue Eigentumswohnungen für den angespannten Wohnmarkt der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens.
NRW/Ruhrgebiet / Düsseldorf

PANDION ALBERTUSSEE: 440 neue Eigentumswohnungen für Düsseldorf

Bonns größtes neues Wohnquartier: PANDION VILLE: In der Quartiersentwicklung
NRW/Ruhrgebiet / Bonn

Bonns größtes neues Wohnquartier: PANDION VILLE

Pandion The Shelf und The Grid: Neue Berliner Gewerbehöfe: Die Pandion AG errichtet in unmittelbarer Nähe zueinander zwei neue Gewerbehöfe im Kreuzberger Kiez. Alle Informationen zu den Projekten.
Berlin/Brandenburg / Berlin

Pandion The Shelf und The Grid: Neue Berliner Gewerbehöfe