Eigenheim-Wohngebiet in Leipzig-Baalsdorf geplant

Eigenheim-Wohngebiet in Leipzig-Baalsdorf geplant

Eigenheim-Wohngebiet in Leipzig-Baalsdorf geplant
Symbolbild: Eigenheimwohnungen für Baalsdorf - so könnte die Siedlung aussehen. Copyright: holzijue auf Pixabay

In dem Leipziger Ortsteil Baalsdorf soll auf dem Areal einer ehemaligen Geflügelzuchtanlage und auf südlich angrenzenden Flächen ein Wohnbaustandort für eine Eigenheimsiedlung entstehen.

Auf dem derzeit brachliegenden sowie in Teilen landwirtschaftlich genutzten Areal der ehemaligen LPG-Geflügelmastanlage in Baalsdorf können rund 110 Eigenheime unterschiedlicher Art gebaut werden. Bereits im September 2018 hatte der Stadtrat beschlossen, für die Flächen einen Bebauungsplan zu entwickeln. Einen entsprechenden Vorentwurf zum Bebauungsplan „Wohngebiet Ziegelstraße“ hat die Leipziger Verwaltungsspitze nun auf Vorschlag von Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau auf den Weg gebracht. Die Stadt will die Bürger frühzeitig an dem Projekt beteiligen und wird den Vorentwurf als Vorlage für eine Diskussion öffentlich auslegen.

Eigenheimsiedlung für den Ortsteil Baalsdorf im Osten von Leipzig

Das Plangebiet in Baalsdorf, das sich im privaten Besitz einer Eigentümergemeinschaft befindet, ist circa 6,5 Hektar groß und wird begrenzt durch die Brandiser Straße, dem Christian-Wille-Weg, der Straße Im Grunde sowie der Ziegelstraße. Seit Mitte der 1990er-Jahre wird die Fläche des Geflügelmastbetriebs nicht mehr genutzt. Seitdem verfielen die Gebäude und wurden bis auf die Fundamente abgebrochen.

Für die Einfamilien- und Doppelhäuser sind rund 450 Quadratmeter große Grundstücke vorgesehen, für Reihenhäuser wird mit 300 Quadratmetern geplant. Das Areal soll in zwei bis drei Abschnitten vom Norden her entwickelt werden. Fraglich ist, ob der aktuell noch landwirtschaftlich genutzte südliche Bereich - circa 2,1 Hektar - tatsächlich bebaut wird. Dies soll sich am Bedarf ausrichten. Das künftige Wohngebiet soll über die Ziegelstraße angebunden werden, die dafür noch ausgebaut wird. Im Inneren des Gebiets sind Neben- und Spielstraßen sowie kleine Wohnhöfe geplant, so dass sich Nachbarschaften leichter entwickeln können.

Auch die Kita-Situation in Baalsdorf spielt bei den aktuellen Planungen eine Rolle. So sieht die Begründung zum Vorentwurf des Bebauungsplanes Nr. 429 "Wohngebiet Ziegelstraße" zumindest eine Erweiterung beziehungsweise einen Ersatzneubau für die Bestandskindertagesstätte "Sonnenkäfer" in der Brandiser Staße 20 vor.

Grün spielt in der neuen Siedlung eine große Rolle

Als Grünflächen innerhalb der Siedlung sind drei mit Laubbäumen gesäumte Wiesenareale in zentraler sowie östlicher Randlage vorgesehen. Eine etwa 1.500 Quadratmeter große Fläche ist als Begegnungs- und Spielplatz gedacht, die beiden anderen, insgesamt 2.800 Quadratmeter großen Wiesen sind als Ausgleichsmaßnahmen sowie gegebenenfalls als Rückhalteflächen für Regenwasser vorgesehen.

Zudem muss das Areal in den nächsten Schritten genauer begutachtet werden. So sind schon jetzt Fragen zu eventuellen Altlasten im Boden offen - etwa wegen den Fundamentplatten der ehemaligen Gebäude der Geflügelmastanlagen, kleineren Abbruchschutthalden und versiegelten Flächen beispielsweise für befestigte Wege.

Informationen und ein Gestaltungsplan zu dem Projekt im Ratsinformationssystem der Stadt Leipzig

Leipzig: Drei Richtfeste für 424 geförderte Wohnungen und zwei Kitas der LWB: Mit dem Aufziehen der Richtkronen über drei Bauprojekten hat die LWB in Leipzig die Fertigstellung von zahlreichen Wohnhaus- und zwei Kita-Rohbauten gefeiert.
Mitteldeutschland / Sachsen / Leipzig

Leipzig: Drei Richtfeste für 424 geförderte Wohnungen und zwei Kitas der LWB

Leipzig: Neuer Mercateo-Hauptsitz "NETZWERK" wurde verkauft: Die Mercateo Gruppe verlegt ihren Hauptsitz nach Leipzig. Wichtige Grundlage ist die Errichtung eines Bürogebäudes, dessen Grundstück im Erbbaurechtsverfahren vergeben und welches nun den Besitzer wechselte.
Mitteldeutschland / Sachsen / Leipzig

Leipzig: Neuer Mercateo-Hauptsitz "NETZWERK" wurde verkauft

Immobilienmarkt Leipzig trotzt Corona: Es wurde viel spekuliert, welche Auswirkungen Corona auf den Leipziger Immobilienmarkt haben könnte. Der Gutachterausschuss schafft mit aktuellen Halbjahreszahlen Fakten. Eine Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse.
Mitteldeutschland / Sachsen / Leipzig

Immobilienmarkt Leipzig trotzt Corona