Nachrichten | Veranstaltungen

REAL ESTATE MITTELDEUTSCHLAND 2018 vernetzt die Branche

Das größte Netzwerktreffen der Immobilienbranche in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ist am 26. April 2018 erfolgreich zu Ende gegangen. Rund 400 Entscheider der Immobilienbranche kamen bei der REAL ESTATE MITTELDEUTSCHLAND 2018 auf der Leipziger Messe zusammen.

Rund 400 Entscheider der Immobilienbranche kamen bei der REAL ESTATE MITTELDEUTSCHLAND 2018 auf der Leipziger Messe zusammen
Von , 27.04.2018

Spannende Vorträge und interessante Debatten mit hochkarätigen Referenten beleuchteten die jüngsten Entwicklungen in den Segmenten Wohnen, Einzelhandel, Hotel und Invest in Leipzig sowie in weiteren mitteldeutschen Städten. Lehrreiche Best Practices über intelligente Energie- und effiziente Online-Lösungen ergänzten das Angebot. Parallel brachte der 4. Mitteldeutsche Industrie- und Gewerbeflächentag das Thema Logistik auf die Agenda.  Das abwechslungsreiche Programm bot genügend Stoff für anregende Gespräche in den Pausen sowie Gelegenheit, langjährige Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen.

Was das Panel „Mitteldeutschland kompakt“ für den Standort Dresden bei der REAL ESTATE MITTELDEUTSCHLAND nur kurz streifen konnte, wird der 1. DRESDNER IMMOBILIENTAG am 30. Mai in der Sächsische Landeshauptstadt konkretisieren: Bei der Premiere im Taschenbergpalais Kempinski werden namhafte Kenner des Marktes die Trends und Dynamiken in Dresden en detail beleuchten. Die Anmeldungen laufen.  

Tickets: https://www.dresdner-immobilientag.de/ticketbestellung/ 

Zurück